Wertentwicklung verschiedener Anlageklassen

Die Wertentwicklung eines Investments ist für Anleger eine wichtige Kennzahl, um die Performance einzuschätzen. Eine Definition von Wertentwicklung könnte wie folgt lauten:

  • Die Wertentwicklung einer Vermögensanlage bemisst sich an der Wertveränderung innerhalb eines gewissen Zeitraums, ist also der Differenzbetrag zwischen Preis zum Erwerb und Preis zur Veräußerung bzw. zum Betrachtungszeitpunkt.

Die Wertentwicklung besitzt Gültigkeit für verschiedenste Arten von Anlageklassen:

  • Aktien
  • Fonds (und ETFs wie Indizes auf MSCI World oder DAX)
  • Kryptowährungen (wie Bitcoin)
  • Immobilien
  • Sachwerte (wie ein Oldtimer (Porsche, Ferrari) oder eine Uhr (Rolex))
  • Rohstoffe (wie Diamanten, Gold, Kupfer, Platin, Öl)
  • Vermögensgegestände

Ist Wertentwicklung gleich Rendite?

Der Investor unterscheidet zwischen Wertentwicklung und Rendite.

Zu unterscheiden ist

  • die reine Wertentwicklung (=Wertzuwachs)
  • von der Rendite (alle erzielten Gewinne geteilt durch die Investitionssumme).

Die Rendite umfasst neben dem Wertzuwachs oder -verlust einer Investition auch sonstige einmalige oder laufende Erträge, die ein Investmentobjekt abwirft.

Bei Aktien ist dies z.B. eine Dividende, bei Immobilien könnten neben der Wertentwicklung auch die Mieteinnahmen in die Betrachtung mit aufgenommen werden. Die Rendite hat somit eine universelle Aussagekraft, während die Wertentwicklung einen Blick auf den erzielten Gewinn durch Erhöhung des Werts eines Objekts eröffnet.

Historische Wertentwicklung verschiedener Anlageklassen

Wertentwicklung Immobilien

Die Wertentwicklung von Immobilien in den letzten 30 Jahren ist für viele Anleger erfreulich. Mieter, die ins Eigenheim wollen oder eine Investition in eine Immobilie als Kapitalanlage in Betracht ziehen, leiden jedoch unter den Preissteigerungen der letzten Jahre:

Kaufpreisentwicklung Immobilien 30qm
Kaufpreisentwicklung Immobilien 30qm
 
30 m²
JahrMünchenBayernDeutschland
20176.967 €3.926 €2.707 €
20187.529 €4.497 €3.132 €
20198.146 €4.982 €3.522 €
20208.924 €5.556 €3.967 €
202110.020 €6.494 €4.636 €
202210.656 €6.941 €4.968 €
 
 
Kaufpreisentwicklung Immobilien 60qm
Kaufpreisentwicklung Immobilien 60qm
60 m²
JahrMünchenBayernDeutschland
20176.717 €3.572 €2.422 €
20187.220 €3.901 €2.666 €
20197.660 €4.229 €2.929 €
20208.471 €4.702 €3.277 €
20219.474 €5.345 €3.689 €
20229.979 €5.675 €3.977 €

 

Kaufpreisentwicklung Immobilien 100qm
Kaufpreisentwicklung Immobilien 100qm
100 m²
JahrMünchenBayernDeutschland
20177.099 €3.894 €2.921 €
20187.811 €4.184 €3.146 €
20198.523 €4.485 €3.424 €
20209.048 €4.847 €3.698 €
20219.914 €5.301 €4.093 €
202210.834 €5.754 €4.424 €

 

 

Wertentwicklung Aktien, Fonds und ETFs

Eine ist der Blick auf die Wertentwicklung von Aktienindizes wie dem MSCI World, DAX, S&P500 oder NASDAQ. Nachfolgend der MSCI World seit 1978 in der monatlichen Performance Betrachtung:

MSCI World seit 1978, monatlich
MSCI World seit 1978, monatlich
 

Wertentwicklung von Währungen

Auch Währungen schwanken im relativen Verhältnis zueinander.

  • Eine Währung ist stärker, wenn sie weltweit “stark” nachgefragt wird oder die Zentralbank eines Landes die Geldmenge reduziert/die Leitzinsen erhöht.
  • Eine Währung ist schwächer, wenn sie weltweit “schwach” nachgefragt wird oder die Zentralbank eines Landes die Geldmenge ausweitet/die Zinsen senkt.
Als Beispiel betrachten wir die Entwicklung des Euro gegenüber dem USD. Der Euro wurde seit Einführung trendmäßig stärker (Aufwertung): 
Ein Euro in USD Entwicklung
Ein Euro in USD: Entwicklung seit 1990 (linke Achse: $/€ rechte Achse: Prozentuale Veränderung p.a.)
 

Wertentwicklungen von Sachanlagen

Sachanlagen / Sachwerte sind in ihrer Verfügbarkeit begrenzt. Dehnt sich also die Geldmenge durch Zentralbank-Maßnahmen aus oder senkt die Zentralbank die Zinsen, so “jagt” eine höhere Menge Geld die stetig begrenzte Anzahl an Sachwerten. Dies führt zu Preisanstiegen. Ein gutes Beispiel hierfür sind seltene Uhren, Oldtimer oder Diamanten:

Wertentwicklung von Bitcoin

Eine interessante Wertentwicklung hat Bitcoin, hier in USD, seit 2009 genommen. Kaum eine andere Asset-Klasse weist eine derart hohe Volatilität auf:

Bitcoin Preis ($) und Year-over-year Veränderung (%)
Bitcoin Preis ($) und Year-over-year Veränderung (%)

FAQ

Wie sinnvoll sind Aktienfonds?

Als Investor in Aktienfonds geben Sie die Verantwortung für die Aktienauswahl, die gewissen Regeln folgt, ab. Voraussetzung dafür ist, dass der Anbieter des Aktienfonds - z.B. eine Bank - Ihr Vertrauen genießt. Sinnvoll sind Aktienfonds dann, wenn die Regeln des Fonds mit den eigenen Werten übereinstimmen. Konservative Anleger präferieren eine risikoarme Form wie z.B. Value-Aktienfonds. Voraussetzung für ein Investmentfonds wie ARK Invest (Growth Ansatz) ist eine erhöhte Risikobereitschaft. Das Portfolio kann in schweren Zeiten viele Prozente ins Minus rutschen, verspricht aber auch höhere Ertragschancen in positiven Marktphasen.

Was sind aktuell die besten Fonds?

In Deutschland gibt es einige bekannte Fondsmanagement-Gesellschaften:
  • DWS
  • Deka Investment
  • Union Investment
Der Vorteil bei der Direktanlage in diese Fonds ist der langjährige Erfahrungsschatz der Fondsgesellschaften.

Neue Ratgeber direkt ins Postfach

Jetzt für Ratgeber-Newsletter anmelden.
Investment Wiki Logo

© Investment-Wiki.de